Dienstag, 17. November 2015

Indies-Tuesday mit Anne und Älöno [Rot]

Hallo ihr Lieben!

ENDLICH! Wir haben es tatsächlich alle drei geschafft für heute etwas zu lackieren und so zusammenzubasteln, dass einen ganzen Blogpost ergibt :D

Als Thema haben wir uns rote Indies ausgesucht - Rot geht ja bekanntlich immer und ihr habt mit Sicherheit auch das ein oder andere rote Indie-Schätzchen zuhause. Zeigt uns diese gern auf Insta unter dem Tag #indiestuesday :)

Los geht's! :)

Jes:

Ich hab mir für heute etwas ausgesucht, das man nicht aus Übersee bestellen muss, sondern ganz unkompliziert und schnell aus dem europäischen Ausland bekommt:
"Redrum" von Polish Alcoholic!

In der leicht jelly-artigen Base schwimmen bunte Flakies. Ja, eigentlich sind die bunt. Sieht man auf dem Foto aber leider nicht. Lackiert habe ich 2 (-3) Schichten und Topcoat. Beim Lackieren ist er leider ein wenig zickig, aber das Endergebnis entschädigt das doch definitiv, oder?




Kaufen könnt ihr die Lacke von Polish Alcoholic auf Etsy, die Versandkosten von den Niederlanden nach Deutschland sind nicht allzu hoch.

Ganz besonders empfehlen kann ich euch auch das Cuticle Food, also ein Nagelhaut-Balsam, das Sabrina macht. Ich habe es in der Duftrichtung "Spiced Apple Cider" gakauft und es riecht einfach nur himmlisch!

Allerliebst, 
eure Jes


Anne:

Hallo ihr Lieben,

bei unserem heutigen Indiestuesday kann ich endlich wieder dabei sein! Rot ist für mich natürlich keine Herausforderung und zur Zeit sowieso total meine Farbe. 
In meiner „Bitte-Lackier-Mich-Schnell“ Schlange auf meinem Schreibtisch wartete noch #afterdark
von NailNation 3000 auf seinen Auftritt. Der Lack hat eine wahnsinnig tolle Cranberry-Rote Base mit Kupferschimmer. Und außerdem trocknet er MATT! Damit kann man mich ja immer begeistern :)


Auftrag war super. Zwei Schichten, keinen Topcoat. Trotzdem hat #afterdark problemlos drei Tage überstanden. Auch dann musst er nur runter, weil was anderes drauf wollte :D 

Der Schimmer war leider sehr kamerascheu, aber er war sehr präsent ^^


#afterdark ist gerade für $11 on sale, allerdings sind die Versandkosten ziemlich hoch. Wer sich aber eventuell an meine Bestellung erinnert, weiß, dass man dafür eine Vielzahl von Goodies bekommt. Man kann sich den Versand ja auch mal mit der ein oder anderen Nagellackliebhaberin teilen :p 
Also schaut doch mal bei NailNation 3000 vorbei.

Habt eine tolle Woche und bis zum nächsten Indiestuesday :)


Allerliebst,
Anne



Älono:


Spiderman stammt aus der Feder der brasilianischen Indie-Marke „Esmaltes da Kelly“. Ich habe bei der Marvel & DC Comics Collection ein wenig zugeschlagen, die Glitzerlacke haben mich ziemlich umgehauen (eine Übersicht über alle Schmuckstücke von der Macherin selbst findet ihr hier).
Bestellt habe ich die Lacke für ca. 4€ das Stück in Brasilien bei Esmalte Bonito (wenn man per Mail anfragt, verschicken sie auch international)  J Bekommen könnt ihr Esmaltes da Kelly aber auch bei Color4Nails, DRK Nails, Rainbow Connection oder Beautometry.

Zurück zum heutigen Schmuckstück: Spiderman. Der tiefrote Glitzerlack (in roter Base) deckt wunderbar in zwei Schichten und hat meiner Meinung nach eine unglaubliche Tiefe! Der Geruch ist zwar nicht der allerfeinste, aber im Vergleich zur Disney Collection war die Konsistenz wirklich problemlos. Ein tolles Teil auf ganzer Linie! (Und ein wenig erinnert der Lack vielleicht sogar an den Spiderman-Anzug, im Gegensatz zu Captain America, den ich hier schon lackiert hatte (wer eine Idee hat, immer her damit!))






Was haltet ihr von dieser Glitzerbombe?
Eure Älono

Kommentare:

  1. Alle drei der Oberhammer!! :D und Spiderman ist ja vor allem im Makro affengeil!

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool ist denn bitte der Spiderman :D Super tolle Lacke ^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen