Dienstag, 11. August 2015

Indies-Tuesday mit Anne und Älono [US Indies]

Hallo meine Lieben!

It's Indies-Tuesday again!
Heute habe ich wieder doppelte Verstärkung durch die beiden Mädels und somit bekommt ihr wieder 3 wunderhübsche Indie-Schätzchen zu sehen, diesmal US-Indies.

Ich bin mir sicher, dass die ein oder andere davon einen zuhause stehen hat... also macht euch schnell ans Lackieren und zeigt uns eure US-Indies auf Instagram unter #indiestuesday ! 

Jes:

Ich habe mich heute für einen Lack von Renaissance Cosmetics entschieden. Der Shop ist momentan leider vorübergehend geschlossen, ihr könnt euch aber auch gerne auf Facebook oder Instagram umsehen. :)

Diesen Lack hier habe ich doch tatsächlich von der lieben Anne geerbt. Als sie ihre Grab Bags auf Instagram angeboten hat, konnte ich dieses Angebot natürlich nicht ausschlagen. 

Hier sehr ihr "Ennui", ein hellgrau/hellblauer Lack mit vor allem blauen Glitzpartikeln in verschiedenen Größen und subtilem pinkfarbigem Schimmer, den man aber auf den Nägeln kaum sieht.
Auch lassen sich vereinzelte Hologlitzer finden. 
Der Lack trocknet mit einem leicht sandigen Finish... als Sandlack kann man ihn aber keinesfalls bezeichnen. Ihr sehr hier ohne Topcoat... glänzt doch noch sehr schön :)




Der Lack sieht sich schön gleichmäßig in 2 Schichten lackieren. Zur Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen, da ich ihn wirklich nur für die Fotos lackiert habe... aber so ist das in der Lernphase, man möge mir verzeihen ;)


Wie gefällt euch "Ennui"?

Ich bin wirklich froh, dass Anne dieses Schätzchen für mich hergegeben hat :)

Bis bald und allerliebst, 
eure Jes.


Anne:

allo Hallo!

Heute gibt‘s wirklich einen kleinen Augenschmaus! Amerikanische Indies hab ich ja nun doch ein "paar", aber "Firefighters Hose" finde ich zur Zeit besonders hot. Ever After Polish hat vor zum Filmstart von Magic Mike XXL eine neue Kollektion herausgebracht. Ich muss zugeben, einige Lacke habe ich nur wegen dem Namen gekauft, hahah!
"FirefightersHose"(was übrigens Feuerwehrschlauch heißt - was für ein lustiges Wortspiel in dem Zusammenhang :D ) ist ein kirschroter Jelly-Lack mit dezent holographischem Schimmer und goldenen und silbernen Flakies. Ein Träumchen!


Lackiert habe ich zwei Schichten, obwohl eine dickere auch schon gereicht hätte!

Die folgenden Fotos werden dem Nagellack leider nicht ganz gerecht :( Meine Kamera war etwas überfordert...




Einigen von euch kommt er vielleicht schon bekannt vor, da ich "Firefighters Hose" schon bei Instagram gepostet habe. Nach bestandener Prüfung waren wir nämlich abends in Magic Mike XXL und welcher Nagellack hätte da besser gepasst? :p
Leider ist er zur Zeit ausverkauft, aber er wird bestimmt bald restocked :)

Ich bin mir sicher, 90% von euch haben auch ein paar amerikanische Indies im Schrank - also zeigt sie uns bitte! Ich bin mehr als gespannt :)

Genießt die sonnigen Tage.

Allerliebst,
Anne


Älono: 

Hallo ihr Lieben, 
endlich bin ich auch mal wieder dabei :)

Und zwar mit einem wunderschönen Flakie-Holo-Lack: Electric Carnival!
Der heutige Lack von ILNP stammt zwar aus den USA, kam aber aus Ungarn von Nailland zu mir.
ILNP selbst sagt: "The primary colors of Electric Carnival are red, pink, gold, and green. You without a doubt will catch even more colors in different lighting so be prepared for pleasant surprises! Don't miss out on this one!"


Darüber hinaus ist noch eine Runde Holo reingemischt. Den sieht man leider eher weniger. Aber wenn die Sonne scheint, haut der zusätzlich nochmal rein! Also eigentlich eine ziemlich perfekte Mischung!
Ich habe (ausnahmsweise) nicht den ganzen Nagel lackiert, sondern eher eine Art Gradient mit einem Schwämmchen aufgetragen und die untere Nagelhälfte frei gelassen.
Ablackieren lassen sich die Flakies zum Glück fast wie ein normaler Creme-Lack – ein großer Vorteil gegenüber den normalen glitzernden Verdächtigen!




Was haltet ihr vom "Design"? 
Und habt ihr auch ein Herz für Flakies?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen