Dienstag, 7. Juli 2015

Indies-Tuesday mit Anne und Älono [Aussies]

Hallo ihr Lieben!

ENDLICH gibts heute mal wieder einen indiestuesday in der vollen Besetzung! Tut uns sehr leid, das wir das haben win wenig schleifen lassen... aber unsere Nägel und wir kamen zu oft einfach nicht auf einen Nenner ;)

Aber heute!

Das Thema lautet "Aussies", also Indie-Lacke aus Australien!

Jes:

Bei dem Thema habe ich mich natürlich nicht schwer getan und zu etwas altbekanntem gegriffen: Glam Polish! (natürlich...)

Entschieden habe ich mich für "Dancing Through Life" aus der Broadway Collection, ein nudiges rosa mit viel Goldschimmer und ein wenig Holo, welchen man aber nur in direktem Sonnenlicht sieht. Und auch dann nicht übermäßig. I like!


Die Bilder sind leider nicht so toll geworden, ich habe am Sonntag am sehr frühen Morgen lackiert und fotografiert... irgendwie war das Licht nicht das Beste. 
Tut mir leid!

 
























Für mich ein Lack, den ich wohl nur tragen werde, falls es unauffällig, aber trotzdem edel sein muss. Normalerweise mag ich ja meine Lacke in knalligeren Farben, aber sowas in seiner Sammlung zu haben, schadet ja nie.




Anne:
Hallo ihr Lieben,
Wahnsinn, wie schnell zwei Wochen so vergehen :p Diese Woche haben wir uns mit dem Thema ziemlich schwer getan :D 

Aber mit Aussies bin ich sehr zufrieden. Langsam nervt es euch wahrscheinlich schon, aber heute gibt es schon wieder einen meiner Mck Fresh Nail Attire Nagellacke zu sehen ^^ 
Und zwar „Ra Ra Ra“. Der Nagellack ist Teil der „Sparkle Sparkle Collection“, inspiriert von Elementen aus der Natur und Edelsteinen. Für die folgenden Bilder habe ich zwei Schichten lackiert. Trotz der Hitze ging das Lackieren wie immer problemlos :) 
Er hat ein sandiges Finish und da mir das sehr gefällt, habe ich keinen Topcoat lackiert.
Beim Fotos machen bin ich dann aber doch halb zerschmolzen :D
Hab‘s nur kurz in der Sonne ausgehalten, dann musste das Rollo wieder runter :D 

Alles nur für euch ;)





























































oben: im Sonnenschein / unten: indirektes Tageslicht






















Schaut doch mal im Etsy Shop, auf FB oder Instagram vorbei. 
Die Nagellacke sind nämlich der Knaller!!!
Ich bin gespannt, was ihr für Aussies in eurer Sammlung habt.


Hoffentlich kühlt es jetzt wieder ein bisschen ab, diese Hitze ist leider gar nichts für mich.


Allerliebst,
Anne



Älono: 
Wie lange habe ich damals gewartet, bis die Flakies-Kollektion meiner liebsten australischen Indie-Macherin Emily de Molly (die bestimmt durch Cosmic Forces ein Begriff sein sollte?) endlich nach Deutschland lieferbar war! 
Als es dann endlich so weit war, saß ich gespannt vor dem Laptop und warf alles so schnell es ging in den Warenkorb. Und ein paar Wochen später konnte ich all die Schätze dann in den Händen halten!

Heute möchte ich euch Insipid zeigen, den einzigen reinen Flakielack. In einer klaren Base schwimmen allerhand multichrome Flakies umher – in Kupfer, Grün Gold und Pink.
Und ich muss sagen: Ich war und bin verliebt!

Ich habe versucht, das Farbspektrum so gut wie möglich abzubilden und euch so möglichst viel von dieser Schönheit zu zeigen! Aber wie ihr wisst, ist das mit Fotos und der Realität so eine Sache...



Falls ihr euch jetzt verliebt haben solltet: Emily de Molly gibt mittlerweile ganz schön oft: bei Llarowe, MeiMei Signatures, Rainbow Connection, Femme Fatale Cosmetics oder Color4Nails.



Das wars schon wieder meine Lieben!

In 2 Wochen gibts dann wieder Indies zu sehen, in der Zwischenzeit könnt ihr eure Aussie Indies lackieren und sie uns auf Instagram unter #indiestuesday zeigen! Wir freuen uns!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen